foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Főmenü


Európa a polgárokért

Hulladék program

Szennyvízprogram

Városfejlesztés

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, liebe Gäste!


Wir möchten Sie herzlich im Namen der Bürgerinnen und Bürger der kleinen, von Landwirtschaft und Volkskunst geprägten Stadt Nádudvar begrüßen!  Sie befinden sich mitten in einem Landschutzgebiet am Tore des Weltkulturerben-Nationalpark Hortobágy. Nádudvar – die Stadt der Schwarzkeramik – liegt im westlichen Teil des Komitats Hajdú-Bihar, 40 km von der Komitathauptstadt Debrecen, 18 km von der Badestadt Hajdúszoboszló entfernt.


Volkskunst



Nádudvar ist reich an Schätzen der traditionellen Bauerkunst, Volkskunst und Handwerkund. In der Stadt arbeiten mehrere Volkskünstler: Die Werke der hiesigen Töpfer, Korbflechter, Schneider von ungarischen Bauernmänteln sowie die Handarbeiten sind weltweit bekannt und beliebt. Bekannt sind noch auβerdem Konchen-und Holzschnitze und Plastiken, Kupferwerke sowie die „Kunst des Feuers und der Erde” die sogenannte. Schwarzkeramik. Die am Ende des 18. Jhdts. entstandene Kunst wird bis heute vom Vater zu Sohn weitergeben. Die Kunst der Schwarzkeramik wurde unsprünglich von 50 Meistern betrieben.

Bei der  Pflege der Volkstraditionen spielt die Fachschule für traditionelle Kleinkunst und Handwerk eine aussergewöhnlich wichtige Rolle.


Torismus –Sehenswürdigkeiten



Das Zentrum von Nádudvar bietet interessante Sehenswürdigkeiten für die Besucher. Im Herzen von Nádudvar befindet sich die im Jahre 1774 im Barock-Stil erbaute Lutheranische Kirche. Direkt daneben im ebenfalls Barock-Stil erbauten Pfarrhaus arbeitet eine ständige regional-historische Austellung. Die katolische Kirche wurde 1819 im frühen Barock-Stil erbaut. Diese drei Gebäude stehen heute unter Denkmalschutz.


 

Entlang der Hauptverkehrstrasse können Sie die weltberühmte Töpferkunst in den einzelnen Töpfer-werksätten und Keramikausstellungen besichtigen und  kennen lernen.



 






Das Gebäude des Kulturzenturms auf dem Ady –Platz zählt Komitatsweit zu den architektonischen Kunstwerken. Hier können die Besucher einer Presse-und Photosammlung die Geschicte von Nádudvar näher kennenlernen. Im Park am Markt finden Sie das Denkmal zu Ehren von Dénes Lukács eines Generals im ungarischen Freiheitskampf von 1848/49. Im Park am Ady-Platz befinden sich Skulpturen von Árpád Somogyi sowie Holzplastiken des internationalen Bildhauercamps.



Im Stadtzenrtum befindet sich das Heil- und Strandbad in einer ruhigen und bestens gepflegten Parkanlage. Hier können die Besucher 40 Jahre Therapie formen und eine qualitativ hochwertiges Thermalheilwasser genieβen. Die unterschiedlichen Therapie-, Sport-, Wellness und Kinderpools garantieren für Jung und Alt absolute Entspannung und Erfrischung. Das hochwertige, 50 Cْ warme Thermalwasser eignet sich in erster Linie hervorragend bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Beschwerden gynäklogischer Natur. Darüber hinaus finden Sie hier noch eine ganzjährlich betriebene Saunaanlage.



Auβerdem können Sie in Nádudvar an Kutschenfahren, Reitkursen, Jagdtouren teilnehmen oder sich mit Angeln entspannen. Drei Hotels und mehrere Privatpensionen erwarten Sie bei uns mit komfortablen Unterkünften während ihres Aufenthaltes in Nádudvar.
 
 
 
 





 

Die Bürgerinnen und Bürger von Nádudvar erwarten Sie  herzlichst zur Erholung, Genseung und Wohlbefinden! Dabei wünschen wir Ihnen eine angenehme Aufenthalt!

      

A Polgármester naplója

Polgármester naplója

Járási Hivatal

Nádudvari Hírek

Gyógyfürdő

Ady Endre Művelődési Ház

Kövy Sándor Iskola

Nádudvari Szakiskola

Nádudvari Nonprofit Kft.